Einfach das Foto anklicken und rechts unten auf "Play" gehen.

             Die Fotos spielen dann nacheinander ab.

  Mit den Playsymbolen, die erscheinen, wenn man mit der Maus 

  über das Bild geht, kann man manuell vor und zurück blättern!

 

          Falls gewünscht,sende ich gerne Klangbeispiele!

 

 

 

                                   " The Lady in Red "  

                          Klingt und spielt fantastisch!

                                

Decke:         feinste, über 100 Jahre alte, ganz engjährige deutsche

                    Alpenfichtendecke

Boden:         europäischer einteiliger Muschelahorn (Quilted Maple)

Zargen:        leicht geriegelter auch sehr alter Bergahorn

Hals:            Bergahorn mit Wildapfelmittelader

Griffbrett:    ganz hartes afrik. Rosenholz, N-Logo und Dots in Goldmop

Endpoints

u. Brücke      auch geriegeltes afrik. Rosenholz (Bubinga)

Kopfplatte:   afrik. Rosenholz, bookmatched gespiegelt

Mechaniken:  Grover gold 

Saitenhalter: Ashton Baley Gold, Schaller Security Lock in Rubin

 

    

   

                             "Two-Pointer Sweet Lady"    

               Hält auch ohne Scroll klanglich mit einer F5 mit!

           Spielt sehr laut und absolut sauber von Hoch bis Tief!

          

      

Decke:            feinste kanad. Sitka-Fichtendecke (sitka spruce)

Boden:            europ. Ahorn gleichmäßig stark  

                      geflammt, bookmatched aufgetrennt

Zargen:          genau dazu passend aus dem selben Holz

Hals:              Ahorn mit  Wildapfelmittelader  (ca. 2mm)

Griffbrett:      Amarenth:  Goldmop (Dots and sidedots).

Kopfplatte:     Walnuss, Perlmutt: Goldmop

Bindings:        beidseitig: Walnuss (walnut)

Endpins:         Amarenth

Mechaniken:  "Schaller gold"

 

 

 

                              "Realy a round Mandolin"

      Fühlt sich dank der starken Korpusrundungen ganz toll an

                    und brüllt schon jetzt wie ein Löwe!

 Kristallklare Höhen, toller Mittenbereich und ein kräftiger Bass!

Decke:           europ. karv. Alpenfichte (Engelmannspruce)

Boden:           geflammter Riegelahorn (flamed maple)

Zargen:          geflammter Riegelahorn

Hals:              Ahorn mit Wildapfelmittelader

Griffbrett:      Rosenholz (Dots in Goldmop)

Endpins:         Rosenholz (rosewood)

Kopfplatte:    Crocobolo mit Perlmutt (Inlays in Goldmop)

Saitenhalter: Ashton Baley, Schaller Security Endpin

Mechaniken:  Grover nickel

 

 

 

 

                        "Saturn with two Stars"

               Walnuss und Vogelaugenahorn

      Mit Endpinbuchse und hochwertigen Piezzos

          Can be used acoustic and also electric!

                       Sounds realy perfect.

 

Decke:             feinste bosn. Fichtendecke (Engelmannspruce)

Boden:             Walnuss gespiegelt (bookmatched)         

Zargen:            Walnuss  (walnut)

Hals:                Walnuss mit breiter geflammter Ahornmittelader

Griffbrett:        klasse europ. Vogelaugenahorn (birdeye maple

                        AAAAA) mit Perlmutt: Gold- and Whitemop

Kopfplatte:       kanad. Vogelaugenahorn (AAAAA  geaugt)

                        Inlays Perlmutt: Whitemop, Goldmop, Abalone

Endpins:           geflammter Ahorn (vom Holz der Halsmittelader)

Mechaniken:    Schaller silber

 

 

 

 

 

                  "Nice Nienaber mahagoni mandolin"

    with Lloyd Loar Fern Logo and bright shineing dolphin

        Endpinbuchse und hochwertigen Piezzos eingebaut.

             Can be picked acoustic and electric as well!  

  Klingt wie eine Lloyd Loar und lässt sich fantastisch spielen.

 

Decke:           feinste bosn. Fichtendecke ( Engelmannspruce)

Boden:           Sapeli-Mahagoni bookmatched gespiegelt

Hals:              Sapeli-Mahagoni mit schmaler Wildapfelmittelader

Zargen:          Sapeli-Mahagoni

Griffbrett:      ostindischer Palisander (Perlmutteinlagen in Weiß,

                                                              Sidedots in Abalone)

Kopfplatte:     ostindischer Palisander, Schriftzug in Whitemop

                      Fern Logo: White-, Goldmop- und Abalone

Mechaniken:   Schaller gold

 

 

 

 

 

      "European Walnut, Ebony on all sides and Fern Inlay"

    Walnussmandoline mit Ebenholz und Lloyd Loar Fern Logo

    Endpinbuchse und hochwertige Piezzos bereits eingebaut.

    Can be used as an acoustic and electric mandolin as well!

                 

Decke:              feinste kanad. Sitkafichtendecke

Boden:              europ. Walnuss, geriegelt, gespiegelt aufgetrennt

                         mit tiefschwarzer Ebenholz-Mittelader

Hals:                 Walnuss mit geflammter kanad. Ahorn-Mittelader

Zargen:             Walnuss (leicht geriegelt)

Griffbrett:         tiefschwarzes Madagaska Ebenholz, Dots in 

                         Whitemop, sidedots in Abalone

Kopfplatte:       tiefschwarzes Ebenholz mit Inlays in Perlmutt:

                         Whitemop, Goldmop und Abalone 

Endpoints

and Bridge:       tiefschwarzes Ebenholz

Mechaniken:     Grover nickel

 

 

                                 The "Dovemandolin"

  Klingt genau so wie sie aussieht! Wie eine uralte Lloyd Loar!

   Afrikanisches Rosenholz meets 80 Jahre gelagerten Ahorn.

 

 

Decke:           europ. karvendel Alpenfichte bookmatched  

                      gespiegelt aufgetrennt 

                      "Haselfichte" / "Angelstep" / "Bearclaw"

Boden:           über 80 Jahre gelagerter, geriegelter 

                      Bergahorn bookmatched gespiegelt aufgetrennt

Zargen:          auch 80 Jahre abgelagerter, geriegelter

                      Bergahorn

Hals:              Bergahorn mit Wildapfelmittelader

 

Griffbrett:     ganz hartes geriegeltes afrikanisches Rosenholz,

                     Dots in Goldmop und Inlays in Abalone

Bridge:         afrikanisches Rosenholz (Bubinga) vom selben Holz.

Endpins:       auch afrikanisches Rosenholz vom selben Holz.

 

Kopfplatte:   afrik. Rosenholz geriegelt vom selben Stamm

                    mit Perlmutinlays in White- and Goldmop            

Saitenhalter: Ashton Baley, Schaller Security Endpin

Mechaniken:  Grover nickel